Logo Singfactory

5 Tipps für den perfekten Kindergeburtstag

Der Geburtstag eures Kindes steht wieder einmal kurz bevor und natürlich soll es eine tolle Feier mit allen Freunden geben. Nun gibt es eine Menge zu planen, was schnell in Stress ausarten kann. Um ein wenig Abhilfe zu schaffen, haben wir euch hier ein paar Tipps aufgelistet, damit der Kindergeburtstag garantiert wie am Schnürchen ablaufen kann.

Tipp1: Die Teilnehmer

Setzt euch sich mit eurem Kind zusammen und entwerft in Zusammenarbeit eine Liste der Freunde, die sich euer Kind auf seiner Feier wünscht. Achtet hierbei auf die Menge der potenziellen Gäste, und dass diese das Limit eurer Kapazitäten an Platz und Aufsichtspersonen nicht überschreiten. Euer Kind sollte alle seine Freunde zum gemeinsamen Feiern um sich haben dürfen, jedoch nicht den gesamten Kindergarten oder Schule.

 

Teilnehmer

Tipp 2: Verfasst eindeutige Einladungen

Euer Kind wird diese an seine Freunde verteilen. Achtet deshalb auf eine kindgerechte Formulierung und Gestaltung. Dennoch sollte die Einladung auch alle für die Eltern relevanten Informationen enthalten. Wann? Wo? Was wird unternommen? Wieviele Aufsichtspersonen sind anwesend und was muss eventuell mitgebracht werden? Werden diese Aspekte hinreichend in eurer Einladung erklärt, vermeidet ihr zahlreiche Anrufe und Mails mit einzelnen Nachfragen von Eltern, die euch immer wieder bei Ihrer eigentlichen Planung unterbrechen werden. Eventuelle offene Fragen und Missverständnisse können mittels einer guten Einladung bereits vorbeugend beseitigt werden.

einladen

Tipp 3: Bereitet Aktivitäten und Spiele vor

Es ist schön, wenn die Kinder sich eine Weile untereinander beschäftigen. Jedoch solltet ihr, um eventuell irgendwann aufkommender Langeweile entgegenzuwirken und etwas Struktur in den Tag zu bringen, ein paar kleine Spiele vorbereitet haben. Im Internet lassen sich eine Vielzahl solcher Aktivitäten finden, sei es blinde Kuh, Sackhüpfen im Garten oder gemeinsames Basteln. Seid kreativ und orientiert euch an den Interessen eures Kindes, sowie deren der Gäste.

kids

Tipp 4: Kleine Geschenke und Souvenirs als Andenken an den Tag sorgen immer für große Freude

Seien es allseits beliebte Süßigkeiten oder etwas langlebigeres, wie beispielsweise Freundschaftsbänder, Flummis und Jo-Jos, oder ein paar Buntstifte, ihr werdet in leuchtende Kinderaugen blicken, solltet ihr euch für das Verteilen solcher kleinen Präsente entscheiden. Achtet aber auch hier auf die möglichen Interessen eurer kleinen Gäste und das gleichmäßige Verteilen der Geschenke. Jedes Kind sollte exakt dasselbe erhalten, um Streit und Eifersucht zu vermeiden.

kindergruppe

Tipp 5: Kinder sind wie Wirbelwinde

Solltet ihr Bedenken haben, den Kindergeburtstag in den eigenen vier Wänden zu veranstalten, sei es aus Platzgründen oder Angst vor Lagerkoller, dann schaut euch nach passenden Aktivitäten außerhalb um und plant, in Absprache mit den Eltern der Kinder, einen Ausflug. Entscheidet euch hierbei entsprechend den Interessen eures Kindes und seiner Gäste. Es gibt unzählige Möglichkeiten für einen unvergesslichen Tag.

Bei uns in der Singfactory können ihr und die Kinder zu einer Band werden, und gemeinsam einen oder mehrere Songs aufnehmen. Ihr werdet von einem professionellen Musikproduzenten durch den Aufnahmeprozess in unserem Tonstudio geführt, und sicher liegen auch die Lieblingssongs eures Kindes und seiner Freunde bei uns als Instrumentals bereit, um besungen zu werden. Des Weiteren steht unser Fotostuben-Team bereit, um ihren Tag bei uns auf Bild und, falls gewünscht, auf Video festzuhalten um allen Beteiligten eine bleibende Erinnerung zu schaffen.

Mädchen